Seidenprotein Professional Women Series

Home / Seidenprotein Professional Women Series

Seide besteht aus zwei primären Proteinen; Einem faserigem Protein, das als Fibroin bekannt ist und einem klebrigen Protein, das als Sericin bekannt ist. Die beiden bestehen zu ungefähr 70-80% und 20-30% aus Seide. Beide Proteine bieten die einzigartige Funktionalität von Seide, die Kleidung aus Seide so einzigartig und so beliebt macht. Nicht so bekannt ist, dass Seide in China und Korea schon seit Jahrhunderten in der Medizin verwendet wird.

Seiden Aminosäuren sind die geleeartigen Proteine, die die winzigen Fasern in der Seide binden. Sie stammen von der Seidenraupe und helfen, die Austrocknung der Haut zu verhindern die Haare zu stärken.

Warum wir Seidenprotein brauchen

Die Aminosäuren haben ein niedriges Molekulargewicht, das Ihnen erlaubt, sehr leicht tief in die Schichten von Haut und Haaren einzudringen und eine Verteidigung gegen Feuchtigkeitsverlust aufzubauen.

Wenn Seidenproteinprodukte auf die Haut aufgetragen werden, absorbiert die Haut das Seidenprotein erstaunlich schnell. Das Seidenprotein verbindet sich mit dem Kreatin in der Haut und wird deshalb sehr gut in Feuchtigkeitscreme. Zusätzlich zu dem großartigen Schutz gegen das Austrocknen der Haut, gewährleistet Seidenprotein einen Basisschutz gegen UV-Strahlen und ist deshalb in Sonnencreme sehr effektiv.

Seidenprotein Haarpflegeprodukte haben mehrere Vorteile. Seidenprotein verbindet sich sehr schnell mit dem Haar und hilft dabei es von innen zu reparieren und zu stärken. Das Seidenprotein verbindet sich mit dem Kreatin in den Haaren und bildet eine starke Verteidigung gegen Feuchtigkeitsverlust und bringt die Haar zum Glänzen.

In unseren Neosino Labs haben wir einen Weg gefunden unsere Produkte mit Seidenprotein anzureichern und gewährleisten, dass Ihre Haut und Ihre Haare durch die Anwendung verfeinert, erfrischt und verjüngt werden.